Bewerbungsgespräch

Ausbildungsberufe im Überblick

Industriemechaniker/-in Fachrichtung Betriebstechnik

Sie sorgen dafür, dass unsere Anlagen, Maschinen und Ausrüstungen voll funktions- und einsatzfähig sind. Neben den laufenden Instandhaltungsarbeiten in unserer Produktion werden Sie im gesamten Unternehmen mit den unterschiedlichsten Arbeiten betraut. Dazu gehört auch der Bau von Sondermaschinen oder von pneumatischen und hydraulischen Steuerungen.

Die ersten 12 Monate der Ausbildung werden Sie in der Lehrwerkstatt der SIHK durch Grundlagenvermittlung auf den Beruf vorbereitet. Während der Ausbildung erhalten Sie zudem Kurse für Pneumatik, SPS-Steuerungen, Hydraulik und Elektro-Technik.

Neben den Interessen für die Grundlagen sollten Sie über handwerkliches Geschick verfügen und in der Lage sein, Zusammenhänge auch ohne vorliegende Zeichnung zu erkennen.

Voraussetzungen: Realschulabschluss oder sehr guter Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre

zurück nach oben

Industriekauffrau/Industriekaufmann

Zu den umfassenden kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgaben als Industriekauffrau/Industriekaufmann zählen die Materialwirtschaft, das Auftragsmanagement, der Vertrieb und das Marketing mit Anwendungsmanagement.

Zusätzlich erhalten Sie während der Ausbildung Einblicke in die Fertigung, die Logistik, dem Finanz- und Rechnungswesen sowie in die Personalarbeit.

Mit Kooperationsbereitschaft, Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Einsatzfreude erfüllen Sie die wichtigsten Anforderungen für dieses Berufsbild. Wenn Sie zusätzlich über gute Deutsch- und Mathematikkenntnisse sowie über eine gut Auffassungsgabe verfügen und Interesse an Sprachen haben, dann sind Sie bei uns genau richtig!

Voraussetzungen: Fachoberschulreife
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

zurück nach oben

Industriekauffrau/Industriekaufmann EU

Zu den umfassenden kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgaben als Industriekauffrau/Industriekaufmann zählen die Materialwirtschaft, das Auftragsmanagement, der Vertrieb und das Marketing mit Anwendungsmanagement.

Zusätzlich erhalten Sie während der Ausbildung Einblicke in die Fertigung, die Logistik, dem Finanz- und Rechnungswesen sowie in die Personalarbeit.

Ziel der Ausbildung zum Industriekauffrau / Industriekaufmann EU ist zusätzlich eine Stärkung der fremdsprachlichen Kompetenz, sowie der Erwerb von Kenntnissen über Struktur und Beschaffenheit des europäischen Außenhandels.

Während Ihrer Ausbildung findet daher ein 12 – 15 wöchiger Auslandsaufenthalt statt. In dieser Zeit absolvieren Sie ein kaufmännisches Praktikum in einem ausländischen Betrieb sowie Schulbesuche (College o.ä.). Die Betreuung übernimmt eine ausländische Partnerorganisation direkt vor Ort. Zum Abschluss legen Sie ein Prüfung ab und erhalten ein Sprachzertifikat. Hinweis: Zur Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt können Teile des Berufsschulunterrichtes auf Englisch abgehalten werden.

Mit Kooperationsbereitschaft, Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Einsatzfreude erfüllen Sie die wichtigsten Anforderungen für dieses Berufsbild. Wenn Sie zusätzlich über gute Deutsch- und Mathematikkenntnisse sowie über eine gut Auffassungsgabe verfügen, mindestens 2 Fremdsprachen sprechen und diese gerne im internationalen Umfeld anwenden möchten, dann sind Sie bei uns genau richtig!

Voraussetzungen: Fachhochschulreife oder Abitur und sehr gute Englischkenntnisse
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

zurück nach oben

Mediengestalter/Mediengestalterin für Digital- und Prinmedien

In diesem kreativen Aufgabenfeld sind Sie in unserem Marketing/Anwendungsmanagement tätig. Sie sind verantwortlich für die Beratung und Planung von Medienprojekten mit den verschiedenen Abteilungen und aktiv an der Projektumsetzung beteiligt.Sie nutzen Kreativitätstechniken zur Erstellung von Konzeptionen und visualisieren sowie präsentieren Ideen und Entwürfe.

Ihre Projekte werden im Corporate Design mediengerecht weiterverarbeitet und eine Qualitätssicherung durchgeführt.Beim Abschluss des Projektes planen Sie Produktionsabläufe selbstständig und im Team, übernehmen, erstellen, transferieren und konvertieren Daten für die Mehrfachnutzung, kombinieren Medienelemente und stellen sie für unterschiedliche Medien bereit.

Die Angebotseinholung und -prüfung für Printdienstleistungen etc. gehören ebenfalls zu diesem abwechselungsreichen Beruf.Kreativität, Teamfähigkeit, Engagement und die Fähigkeit sich selbst zu organisieren sind Grundlage für dieses Berufsbild.

Voraussetzungen: gute Fachoberschulreife, Kreativität
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

zurück nach oben

Stanz- und Umformmechaniker/in

In diesem vielfältigen Berufsbild stellen Sie Bauteile aus Blechen her, richten die dazu erforderlichen Maschinen und Anlagen ein und steuern den Materialfluss. Zudem lernen Sie das Umrüsten der zu steuernden Maschinen und Anlagen und die dazugehörige Instandhaltung. Die Überwachung des Produktionsprozesses sowie die Überprüfung der hergestellten Erzeugnisse sind ebenfalls Bestandteil des Berufsbildes. Die ersten 6 Monate der Ausbildung werden Sie in der Lehrwerkstatt der SIHK durch Grundlagenvermittlung auf den Beruf vorbereitet. Während der Ausbildung erhalten Sie zudem Kurse für Pneumatik, CNC-Technik und Hydraulik.

Voraussetzungen: Guter Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

zurück nach oben

Maschinen- und Anlagenführer/in
Fachrichtung Metall- und Kunststofftechnik

Als Maschinen- und Anlagenführer sind Sie für die Einrichtung, Umrüstung sowie die Bedienungder zugeordneten Maschinen und Anlagen verantwortlich. Sie bereiten Arbeitsabläufe vor und überprüfen die Maschinen hinsichtlich ihrer Funktion, um die Sicherstellung der Betriebsbereitschaft zu gewährleisten. Im Bedarfsfall nehmen Sie Wartungsarbeiten und Reparaturen vor. Um das Risiko von häufigen Reparaturen zu minimieren, gehören regelmäßige Inspektionen an den Maschinen und Anlagen zu Ihren Routineaufgaben. Die fortlaufende Durchführung von qualitätssichernden Maßnahmen fällt ebenso in Ihren Verantwortungsbereich. Die ersten 6 Monate der Ausbildung werden Sie in der Lehrwerkstatt der SIHK durch Grundlagenvermittlung auf den Beruf vorbereitet.

Voraussetzungen: Guter Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer: 2 Jahre

zurück nach oben

Verfahrensmechaniker/-in – Fachrichtung Beschichtungstechnik

Zu Ihren Aufgaben als Verfahrensmechaniker/in für Beschichtungstechnik gehört das Beschichten unserer Metallerzeugnisse mit dem Verfahren der Pulverbeschichtung. Neben der Planung und Koordination des Arbeitsablaufes, beherrschen Sie den Beschichtungsprozess, indem Sie die neuwertige und moderne Beschichtungsanlage bedienen, überwachen und warten. Sie sichern die Qualität der beschichteten Werkstoffe im Rahmen von Qualitätsmanagement durch den Einsatz von Prüfmitteln sowie die systematische Fehlersuche und –analyse. Die ersten drei Monate der Ausbildung werden Sie in der Lehrwerkstatt der SIHK durch Grundlagenvermittlung auf den Beruf vorbereitet.

Voraussetzungen: guter Realschulabschluss
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

zurück nach oben

Werkzeugmechaniker/-in Fachrichtung Stanz- und Umformtechnik

In diesem vielfältigen Berufsbild stellen Sie Stanz- und Umformwerkzeuge her. Um Standzeiten möglichst kurz zu halten und einen reibungslosen Ablauf in der Fertigung zu gewährleisten sind Sie verantwortlich für schnelle Reparaturen. Ihre Arbeitsgrundlage sind technische Unterlagen, die an modernen CAD-Anlagen erstellt wurden. Die Bearbeitung der Werkstücke erfolgt an modernsten Maschinen – im Rahmen der Ausbildung natürlich auch per Hand.

Die ersten 12 Monate der Ausbildung werden Sie in der Lehrwerkstatt der SIHK durch Grundlagenvermittlung auf den Beruf vorbereitet. Während der Ausbildung erhalten Sie zudem Kurse für Pneumatik und CNC-Technik.

Teamfähigkeit, Engagement und die Fähigkeit sich selbst zu organisieren sind zur Ausübung dieses Berufes erforderlich.

Wenn Sie über gutes technisches Verständnis, eine schnelle Auffassungsgabe sowie über gute Mathematikkenntnisse verfügen sind Sie bei uns genau richtig!

Voraussetzungen: Guter Hauptschulabschluss

Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre

zurück nach oben

Fachkraft für Lagerlogistik m/w

Als Fachkraft für Lagerlogistik arbeiten Sie im Bereich der logistischen Planung und Organisation.Nach Ihrer Ausbildung sind Sie in der Lage neben dem Tagesgeschäft Lagerkennziffern festzulegen, begleiten die Inventur und optimieren den Warenfluss.

Der Umgang mit unterstützenden EDV-Systemen ist Ihnen selbstverständlich. Zusätzlich erhalten Sie während der Ausbildung Einblicke in die Fertigung, die Warenbeschaffung sowie in die Buchhaltung.

Voraussetzungen: sehr guter Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

zurück nach oben


Rückrufservice

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder Services? Wir rufen Sie gerne zurück!

zum Rückruf-Formular