Rat & Tat

  1. Einsatzgebiet wählen
  2. Anwendungsbereich wählen
  3. Thema wählen

Ein langes Leben für Ihre Holzpfosten – Konstruktiver Holzschutz

Ein langes Leben für Ihr Holz

Wir von GAH Alberts möchten, dass Sie möglichst lange Freude an Ihren hölzernen Werken haben. Deshalb finden Sie hier zahlreiche Hinweise und Tipps, mit denen Sie für ein langes Leben des Holzes sorgen können.

  • Carports, Gartenzäune und anderen Holzkonstruktionen fallen meist nach kurzer Zeit bereits Nässe und Fäulnis zum Opfer. Natürlich können giftige Holzschutzmittel dem entgegen wirken. Doch um die Umwelt zu schonen, geht GAH Alberts schon seit einigen Jahren innovative Wege. Das Zauberwort heißt „konstruktiver Holzschutz“. Alle Holzprodukte, die Sie bei GAH Alberts erhalten, sind von den Herstellern so gestaltet, dass Wasser besonders leicht abfließen kann. Speziell wenn Sie Fichte, Kiefer oder Tanne verwenden, ist ein guter Schutz vor Feuchtigkeitsnestern das A und O!

    Wir von GAH Alberts möchten, dass Sie möglichst lange Freude an Ihren hölzernen Werken haben. Deshalb finden Sie hier zahlreiche Hinweise und Tipps, mit denen Sie für ein langes Leben des Holzes sorgen können.

  • Schutz vor Fäulnis – von unten bis oben!

    Besonders bei Holzpfosten müssen Sie darauf achten, dass sie in einem guten Zustand sind, schließlich sind sie für die Stabilität jeder Konstruktion verantwortlich. GAH Alberts bietet Ihnen eine Auswahl an Produkten, die Ihre Pfosten zuverlässig vor schädigender Nässe und anderen Umwelteinflüssen schützen.

    Ein wichtiger Bestandteil eines umfassenden Holzschutzes sind die so genannten Pfostenträger. Pfostenträger erhalten Sie bei GAH Alberts in vielfältigen Maßen und Ausführungen – selbstverständlich ausschließlich aus hochwertigen Materialien gefertigt. Eine Feuerverzinkung des Metalls oder die Verwendung von Edelstahl sorgen dafür, dass Rost keine Chance hat. Neben Pfostenträgern, die Sie bei GAH Alberts sowohl zum Einbetonieren als auch zum Aufdübeln auf Mauern o.Ä. bekommen, gewähren Bodenhülsen zum Einschlagen und Einschrauben sicheren Halt für Ihre Holzpfosten. Welche Konstruktion für Ihr Bauvorhaben nun das geeignetste ist, können Sie der GAH Alberts Richtwerttabelle entnehmen. Bei Zweifeln befragen Sie bitte einen Fachmann, um unnötige Arbeit oder gar Unfälle zu vermeiden.

    Hier noch ein paar Hinweise für die Montage der einzelnen Typen:

    • Aufdübeln: Bei GAH Alberts erhalten Sie Pfostenträger, die Sie ganz einfach aufdübeln können. Aber achten Sie unbedingt darauf, dass der Untergrund wirklich tragfähig ist, denn die stabilste Holzkonstruktion mit aufgedübelten Pfostenträgern nutzt Ihnen nichts, wenn das Mauerwerk bei der Montage plötzlich weg bricht. Auch müssen gewisse Mindestabstände bei den Dübelbefestigungen berücksichtigt werden. Die entsprechenden Informationen hierzu bekommen Sie von den jeweiligen Herstellern.
    • Einbetonieren: Damit am Ende nichts wackelt, aber trotzdem alles sitzt, achten Sie bitte beim Einbetonieren darauf, dass beim H-Pfostenträger die obere Lasche mindestens 3cm tief im Beton einbetoniert sein muss.
    • Einschlagen: Ist der Untergrund für Ihre Konstruktion ein gewachsener, 10-12 Jahre unberührter Boden, sind Einschlagbodenhülsen eine gute Wahl. Um diese beim Eintreiben ins Erdreich nicht zu beschädigen, benutzen Sie bitte unbedingt das GAH Alberts Einschlagwerkzeug!

    Doch Obacht! Generell gilt, der beste GAH Alberts Pfostenträger allein garantiert noch keinen Schutz vor Zerfall. Damit er seinen Nutzen entfalten kann ist es sehr wichtig, dass ausreichend Luft an den Pfosten kommt. Deshalb dürfen Sie ihn nicht direkt auf die Platte des Trägers montieren, sondern sollten etwa 1cm Abstand lassen. Das geht ganz unproblematisch mit einer Zwangsauflage, die eine Belüftung sicherstellt. Oder Sie wenden Trick 17 an: Einfach ein kleines Stückchen Holz in der entsprechenden Dicke auf die Platte legen, den Pfosten im Träger oberhalb festschrauben und hinterher das Hölzchen wieder herausnehmen. –Fertig!

    Und noch ein Warnhinweis: Wenn Sie mit Red-Cedar-Holz bauen, dürfen Sie keine Pfostenträger oder Schrauben aus feuerverzinktem Material verwenden. Dieses ist zwar sehr hochwertig, verträgt sich aber leider nicht mit dieser Holzart, das Holz „blutet“. GAH Alberts empfiehlt Ihnen in diesem Fall auf Edelstahl-Produkte zurückzugreifen. –Ebenfalls höchste Qualität und dem Holz geht’s gut!

  • Pfostenträger Abdeckungen

    Ein Tipp von GAH Alberts: Um Ihre Pfostenträger und Bodenhülsen optisch zu verschönern, empfiehlt sich die Verwendung von Abdeckungen für Pfostenträger. Diese aus hochwertigem Material gefertigten Bauteile bieten zudem noch Schutz vor Verletzungen durch überstehende Schrauben. Sie erhalten die Abdeckungen bei GAH Alberts in verschiedensten Ausführungen, passend für die gängigen Pfostenhalterungen.

  • Pfostenkappen - Dekorativer Fäulnisschutz von oben

    Nachdem die unteren Enden der Holzpfosten bestens versorgt sind, sollten Sie nun auch den oberen den richtigen Schutz angedeihen lassen. Denn gerade die Köpfe der Pfosten sind empfindlich, da sie den Witterungseinflüssen am meisten ausgesetzt sind. GAH Alberts rät Ihnen deshalb zum Einsatz von Pfostenkappen.

    Mit diesen schlagen Sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Nicht nur sind Ihre Pfosten so optimal vor Wind und Wetter geschützt, sie sehen zusätzlich auch noch ansprechend und exklusiv aus. Damit die Optik garantiert Ihren Geschmack trifft, bietet GAH Alberts auch hier eine gewohnt große Auswahl an Materialien und Ausführungen. Sie haben die Wahl zwischen Feuerverzinkt, Edelstahl, Kupfer und Aluminium. – Und das Beste: Alle feuerverzinkten Pfostenkappen können nach einer gewissen Bewitterungszeit in allen gewünschten Farben angestrichen werden. Ihrer Kreativität sind also keine Grenzen gesetzt!

    Auch die Anbringung der Kappen ist kinderleicht. Sie werden einfach mit zwei Schrauben seitlich fixiert. Die Experten von GAH Alberts raten dazu, Edelstahlschrauben zu verwenden. Wenn Ihre Pfosten oben angefast, abgeschrägt oder abgerundet sind – kein Problem! Unsere Pfostenkappen haben einen großen überstehenden Kragen, sodass man diese auch dort einsetzen kann.

    GAH Alberts hält für Sie Kappen für die gängigsten Formate von Holzpfosten bereit: 70 x 70 mm, 90 x 90 mm und 120 x 120 mm für Torpfosten. Außerdem sind sie für Rundpfosten mit den Durchmessern 80mm und 100 mm lieferbar.