Auszubildende 2010

Ausbilden gegen Fachkräftemangel

Als Ausbildungsbetrieb sorgt das Familienunternehmen für den eigenen, fundiert ausgebildeten Fachkräftenachwuchs. Im Ausbildungsjahr 2010 werden sieben Prozent der Mitarbeiter Auszubildende sein. Wir bilden schwerpunktmäßig in den Berufen Industriekaufmann/-frau , Werkzeug- und Industriemechaniker/in sowie Lagerlogistiker aus.

Die Industriekaufleute lernen dabei verstärkt ebenfalls in den Verbund-Studiengängen Bachelor of Science in Wirtschaftsingenieurwesen und Bachelor of Arts in International Management. Hier haben sie die Möglichkeit sich berufsbegleitend durch ein Studium zu qualifizieren. Darüber hinaus erhalten sie im Ausbildungsgang Industriekaufmann/-frau EU eine Zusatzqualifikation mit kaufmännischer EU-Kompetenz, die Kenntnisse in Fremdsprachen, Wirtschaftsgeografie und EU-Wirtschaftsrecht beinhaltet. Zusätzlich stellen wir auch Azubis in anderen Berufsfeldern ein, wie zum Beispiel in den Bereichen Mediengestaltung oder Oberflächentechnik.

Übernahmequote bei 95 Prozent.

Wir fertigen zahlreiche Produkte in Deutschland und sind daher auf qualifizierte Fachkräfte angewiesen. „Die Ausbildung nimmt bei uns einen hohen Stellenwert ein“, betont Personalleiterin Jutta Wrona. „Mit unserem Engagement wollen wir bewusst dem Fachkräftemangel entgegenwirken und uns den Nachwuchs für unser Unternehmen mit einer fundierten Ausbildung selbst heranziehen. Wir bilden aus, um zu übernehmen.“ So liegt die Übernahmequote nach der Ausbildung bei uns regelmäßig bei 95 Prozent.

Dreißig der insgesamt 430 Mitarbeiter sind zurzeit Auszubildende. Zum Ausbildungsstart im August werden insgesamt acht Azubis als Industriekaufleute, Werkzeugmechaniker, Fachlagerist und Maschinen- und Anlagenführer ihre Lehrzeit in Herscheid antreten. Die Plätze für den Ausbildungsstart 2010 bei GAH-Alberts sind bereits komplett besetzt. Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2011 nehmen wir aber schon jetzt entgegen.

Interessenten können sich an Personalleiterin Jutta Wrona (Tel.: 02357-907 253, E-Mail: Jutta.wrona@gah.de) wenden.


Rückrufservice

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder Services? Wir rufen Sie gerne zurück!

zum Rückruf-Formular